nur noch 1 Woche 5 Tage und 16 Stunden für Master of my Feelings

Hallo meine Lieben,

jetzt ist es nicht mehr lange und „Master of my Feelings“ wird veröffentlicht. Verfolgt die Geschichte von Elisabeth, der Schwester von Matthew McQueen und Jayden, einem Mann, für den so manche Frau töten würde. Zwei starke charakteristische Protagonisten, die sich in nichts nachstehen. Wer Matthew McQueen kennt, kann sich sicher auch vorstellen, wie seine Schwester Elisabeth tickt. Wer also eine zweite Vivien erwartet, der ist auf dem Holzweg. Und damit ihr noch einen kleine Einblick in die Geschichte bekommt: Hier ein kurzer Ausschnitt: Viel Spaß.
Für alle, die den Termin 20.09.2016 nicht verpassen wollen: MoF ist bereits vorbestellbar.
mof
Textausschnitt:
Dieser Frau kann man auch mit nichts imponieren. Egal, was ich tue, egal was ich sage, sie muss ständig Widerworte geben. Vielleicht sollte ich das Gentlemangehabe sein lassen und ihr mein wahres Gesicht zeigen.
Aber an erster Stelle steht ihr Auftrag. Wenn sie wüsste, welchen Zweck dieses Hotel erfüllen soll, würde sie schreiend davonlaufen. Aber von alledem muss Elizabeth nichts erfahren, zumindest vorerst nicht. Die unteren Räume wird sie niemals zu Gesicht bekommen. Für deren Gestaltung habe ich andere Leute.
Jetzt sitzt sie neben mir im Wagen und schaut aus dem Fenster. Ich spüre noch ihre seidenweichen Haare, als sie sich müde an meine Schulter gelehnt hat, und ich bin mir sicher, dass sie es nicht einmal bemerkte, als ich sie vorsichtig zu mir herüberzog, sodass sie entspannt ihren Kopf auf meinen Schoß legen konnte. Wie lange ist es her, dass mir eine Frau auf diese Weise nahe war? Ich müsste lügen, wenn ich leugnen würde, dass es mich erregt hat, wie sie plötzlich ganz unbewusst ihre Hand im Schlaf zwischen meine Oberschenkel geschoben hat. Aber im Grunde habe ich etwas ganz anderes gespürt; Es war ein warmes Gefühl von Fürsorge und Geborgenheit, das Elizabeth bei mir ausgelöst hat. Etwas, das ich glaubte, nie wieder empfinden zu können.
from Facebook Holly Summer®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*